Eichhörnchen oder bayrisch Oachkatzerl

Ich hatte die Freude vor Kurzem ein Eichhörnchen beobachten zu können. Zuerst war es auf einem Stein. Leider war ich mit de Fotoapparat nicht schnell genug, sodass es auf den nächsten Baum, aber da am Rand blieb es nochmal stehen und ich konnte zwei Schnappschüsse machen, die ich nun mit euch teilen möchte. Auch wenn sie etwas unscharf sind, sieht man das wundervolle Tier.

Weiterlesen „Eichhörnchen oder bayrisch Oachkatzerl“
Werbeanzeigen

Sonntagsgedanken: Verspätungen

Und wieder schlägt für viele Pendler das Schicksal zu, wenn es aus den Lautsprechern tönt, dass die nächste Bahn verspätet ist. Es mag einen harmlosen Grund wie eine technische Störung oder aber einen Notarzteinsatz oder viele andere Gründe haben.

Weiterlesen „Sonntagsgedanken: Verspätungen“

Das 10. Klangfest in München

Am Samstag fand in München beim Gasteig wieder einmal das Klangfest statt. Es besteht seit nunmehr 10 Jahren. In 8 Stunden treten 32 Künstler oder Gruppen auf vier verschiedenen Bühnen auf. Es sind Musiker und zwar solche, die sich noch keinen Namen gemacht haben. Es ist kostenlos. Dieses Jahr gab es Bändchen für die Säle, damit jeder mal überall reinkommt.

Weiterlesen „Das 10. Klangfest in München“

Rolf Kalb: Die faszinierende Welt des Snooker

Jeder, der schon einmal Snooker auf Eurosport gesehen hat, kennt die Stimme von Rolf Kalb. Ich finde, dass sie etwas Einzigartiges hat. Zudem hat er beim Kommentieren oft genug auch einen lockeren Spruch auf Lager, gepaart mit einer schönen Prise Humor, wenn zum Beispiel eine Rote knapp vor der Tasche stehen bleibt oder sie nach langem Überlegen doch noch fällt. Daher hat es mich sehr interessiert, als ich herausbekommen habe, dass Rolf Kalb ein Buch über die Hintergründe des Sports, die Spieler und seine Arbeit herausgebracht hat. Über kurz oder lang war das Buch auf der Liste der Bücher, die ich lesen wolllte und es hat mich nicht enttäuscht.

Weiterlesen „Rolf Kalb: Die faszinierende Welt des Snooker“

Christi Himmelfahrt: Brauchtum

Christi Himmelfahrt ist 40 Tage nach Ostern (einschließlich Ostersonntag) oder der Donnerstag nach dem 5. Sonntag nach Ostern. er ist bundesweit ein Feiertag. Die Christen feiern an diesem Tag die Aufnahme Jesu in den Himmel, wobei Himmel hier nicht wörtlich gemeint ist. Dadurch ist die Hoffnung verbunden, dass Jesus Christus zu den Menschen zurückkehrt.

Weiterlesen „Christi Himmelfahrt: Brauchtum“

Die Canstein-Bibel und ihre Gesellschaft

Den Anstoß zu diesem Artikel gab mir die Zeitschrift PM Fragen und Anworten (Ausgabe Mai 2019, Seite 30). Carl Hildebrand Freiherr von Canstein, geboren am 4. August 1667 in Lindenberg und gestorben am 19. August 1719 in Berlin, war Stifter der ätesten Bibelgesellschaft, die Cansteinsche Bibelanstalt, und brandenburgischer Hofbeamter.

Weiterlesen „Die Canstein-Bibel und ihre Gesellschaft“