Die Weisheit der Wölfe von Elli H. Radinger

Das Buch „Die Weisheit der Wölfe“ von Radinger geht, wie schon der Titel sagt, um die Wölfe. Der Untertitel verrät schon mehr. Es geht um das Verhalten der Wölfe. Es hat sehr interessant geklungen, etwas mehr über diese Tiere zu erfahren. Zumal das Buch auch schöne Bilder aufweisen konnte. Jedoch habe ich das Buch nicht zu Ende gelesen.


Anfangs war es so, wie ich es mir gedacht habe. Beispiele für das Verhalten von Wöfen wurden erzählt und mit Bildern untermalt. Man erfährt, dass es zum Beispiel keine Alpha Tiere gibt, sondern ein Leitpaar, das die Führung nur bei Gefahren übernimmt. Ansonsten hat jedes Rudelmitglied die geleichen Rechte, so dass jeder Entscheidungen treffen kann, der das Rudel dann folgt. Die Wölfe kümmern sich nicht nur alle um junge Tiere, sondern auch um die Alten und Kranken. Daher folgert die Autorin, dass die Wölfe im Sozialverhalten dem Menschen näher sind als die Affen, die zwar genetisch näher sind, aber im Sozialverhalten weiter weg sind als die Wölfe.

Doch damit nicht genug. Sie vergleicht fast jedes Verhalten der Wölfe mit den Menschen und sagt, dass wir viel von ihnen lernen können. Ebenso geht sie über in geschlechterspezifische Rollen. So sagt sie, dass die Weibchen den Ort der Niederlassung bestimmen. Das, behauptet sie, wäre bei den Menschen ähnlich. Das sehe ich nicht so. Bei uns Menschen ist das ja abhängig von verschiedenen Bedingungen, Arbeit, Familie und auch ob man überhaupt eine Wohnung findet. Das ist ja unter Umständen auch nicht so leicht. Das war dann der Punkt, an dem ich das Buch leider weglegte. Mir war der Vergleich von Wölfen zu Menschen zu viel, als ob die Menschen sich zum Großteil wie Wölfe verhalten sollte. Dabei aber übersieht sie, dass bei Menschen viel mehr zu bedenken gibt, die Wölfe aber auch instinktiv handeln. Außerdem halte ich nicht so viel davon, wenn man meint, dass das Verhalten der Menschen besser wäre, wenn man sich an dem Verhalten, wie hier, von Wölfen orientieren würde. Ohne diesen Vergleich hätte ich das Buch sehr unterhaltsam und lehrreich gefunden, so dass man auch etwas von Wölfen erfährt.

Werbeanzeigen