Frohe Weihnachten

Liebe Leser heute ist Weihnachten. Gestern gab es für die meisten schon die Bescherung, da Weihnachten an der Tradition anknüpft, dass der Tag schon am Abend des Vortages beginnt und somit die Feier über Christi Geburt schon gestern begann. Heute ist daher eines der höchsten Feste des Christentums. Einige werden sich aus Tradition oder durch die Kommerzialisierung mehr mit den Geschenken und der Bescherung auseinandersetzen als mit der eigentlichen Botschaft des Weihnachtsfestes. Maria gebar Jesus, den Sohn Gottes. Daran wollen die Christen erinnern. Dabei möchte ich aber immer an die Menschen erinnern, die an diesen Tagen arbeiten, sei es im Einzelhandel, im Gastrogewerbe oder auch in öffentlichen Verkehrsbetrieben, Krankenhäusern u.ä. Ich hoffe aber, dass sich jeder trotz allem ein paar schöne Tage machen kann. In diesem Sinne wünsche ich allen frohe, friedliche und gesegnete Weihnachten.