Schreibeinladung für die Textwochen 47/48 2020

Die Schreibeinladung von Christiane hat mich dazu bewegt über die Bedeutung von Pausen nachzudenken. Dieser Text ist daraus entstanden.

Nachdem emsemsem schon einen Beitrag zur Schreibeinladung gegeben hat, folgt nun auch mein Beitrag zu Christianes Schreibeinladung. Dieses Mal musste ich die Wörter: Quelle, griesgrämig, stöbern verwenden.

Weiterlesen „Schreibeinladung für die Textwochen 47/48 2020“

Etüden: Schreibeinladung für die Wochen 45/46 2020

Eine kleine Überlegung zu der Schreibeinladung von Christiane. In meinem kleinen Text geht es um die Natur und besonders um die Polarlichter.

Schade, dass die Etüden dieses Jahr dem Ende entgegen gehen. Wenn ich es richtig verstanden habe, gibt es noch einmal die Etüden und dann kommen die Adventsetüden, unter denen auch ich eine Geschichte eingesandt habe. Ich bin auch da schon gespannt auf die anderen Geschichten und Gedanken. Doch nun zur jetztigen Etüde, die Christiane vorgestllt hat. Es geht um die drei Wörter: Nachtlicht, lieblich teilen. Die Wörter hat dieses Mal Kain Schreiber von Gedankenflut vorgegeben.

Weiterlesen „Etüden: Schreibeinladung für die Wochen 45/46 2020“

Schreibeinladung für die Wochen 43/44 von Christiane

Ich freue mich jedes Mal, wenn die 3 Wörter bei Christianes Blog veröffentlicht werden. Doch manchesmal ist es schwierig eine Verbindung zwischen den Wörtern herstellen, wie auch dieses Mal: Schmutzfink, fabelhaft und mopsen

Ich freue mich jedes Mal, wenn die 3 Wörter bei Christianes Blog veröffentlicht werden. Doch manchesmal ist es schwierig eine Verbindung zwischen den Wörtern herstellen, wie auch dieses Mal: Schmutzfink, fabelhaft und mopsen passen einfach nicht wirklich zusammen. Doch dann habe ich recherchiert und im Duden gesehen, dass „sich mopsen“ umgangsprachlich auch „sich langweilen“ heißt. Das hat mich dann doch etwas weitergebracht und ich wollte das voran stellen, da diese Bedeutung von mopsen sicher nicht jeder im Kopf hat.

Weiterlesen „Schreibeinladung für die Wochen 43/44 von Christiane“

Schreibeinladung für die Wochen 41/42/2020

Die aktuelle Schreibeinladung von Christianes Blog hat es wieder einmal in sich. Diesmal stiftet Werner die drei Wörter: „Landvermesser, undankbar, aussetzen“. Als ich das gelesen habe, habe ich mir zuerst gedacht, ungewöhnlich.

Die aktuelle Schreibeinladung von Christianes Blog hat es wieder einmal in sich. Diesmal stiftet Werner die drei Wörter: „Landvermesser, undankbar, aussetzen“. Als ich das gelesen habe, habe ich mir zuerst gedacht, ungewöhnlich. Ich bin gespannt, wie die anderen Blogs dies umsetzen mit maximal 300 Wörtern.

Weiterlesen „Schreibeinladung für die Wochen 41/42/2020“

Schreibeinladung Woche 39/40 – die Zweite

Mir fiel zu den Wörtern der Schreibeinladung von dieser Woche noch eine zweite Geschichte ein. Ees macht Spaß, in diesem Format, etwas zu schreiben.

Mir fiel zu den Wörtern der Schreibeinladung von dieser Woche noch eine zweite Geschichte ein. Es macht Spaß, in diesem Format, etwas zu schreiben.

Weiterlesen „Schreibeinladung Woche 39/40 – die Zweite“

Schreibeinladung für die Wochen 39/40

Für diese zwei Wochen gibt es wieder eine Schreibeinladung von Christiane. Ich freue mich immer darauf, wenn die Wörter bekannt gegeben werden.

Für diese zwei Wochen gibt es wieder eine Schreibeinladung von Christiane. Ich freue mich immer darauf, wenn die Wörter bekannt gegeben werden. Dann versuche ich in maximal 300 Wörtern eine Geschichte oder etwas anderes darum zu kreieren. Dieses Mal sind es die drei Wörter „Pilz, traurig, schlafen“. Auch bin ich immer gespannt auf die anderen Beiträge in der Kategorie von den anderen Bloggern.

Weiterlesen „Schreibeinladung für die Wochen 39/40“

Schreibeinladung Christiane Woche 37/38

Für die zwei Wochen der Schreibeinladung von Christianes Blog sind es für mich sehr schwere Wörter gewesen, die ich nicht leicht zusammen geführt habe.

Christianes Blog

Für die zwei Wochen der Schreibeinladung von Christianes Blog sind es für mich sehr schwere Wörter gewesen, die ich nicht leicht zusammen geführt habe. Die Wörter lauten: Idee, vergraben, engelhaft. Das Motto lautet: 3 Begriffe in maximal 300 Wörter.

Weiterlesen „Schreibeinladung Christiane Woche 37/38“

Etüdensommerpausenintermezzo: Die Zweite

Das Alphabet von Christiane hat eine Menge Potential. Daher mein zweiter Beitrag zu dem Thema. Hier sind die Begriffe, aus denen man sich 7 aussuchen musste für eine Geschichte.

Das Alphabet von Christiane hat eine Menge Potential. Daher mein zweiter Beitrag zu dem Thema. Hier sind die Begriffe, aus denen man sich 7 aussuchen musste für eine Geschichte.

Weiterlesen „Etüdensommerpausenintermezzo: Die Zweite“

Urlaubsgedanken: Etüdensommerintermezzo – III-2020

Ich habe jetzt wieder Lust bei den tollen Etüden von Christiane zu schreiben. Derzeit ist ein Etüdensommerintermezzo in Bezug auf das Alphabet.

Ich habe jetzt wieder Lust bei den tollen Etüden von Christiane zu schreiben. Derzeit ist ein Etüdensommerintermezzo in Bezug auf das Alphabet. Da ich gerade Urlaub hatte und derzeit vielleicht viele im Urlaub sind oder waren, kreisen meine Gedanken um den Urlaub.

Weiterlesen „Urlaubsgedanken: Etüdensommerintermezzo – III-2020“

Schreibeinladung Woche 47-48

In der Schreibeinladung von Christiane habe ich heute die Wörter in eine Geschichte um die Wohnungsnot in München geschrieben.

Ich bin einer weiteren Schreibeinladung von Christiane gefolgt. Die Wortspende stammt dieses Mal von redskiesoverparadise. Es geht darum 3 Begriffe in einem Text von maximal 300 Wörtern zu verarbeiten. Es sind Unbehaustheit, schwermütig und haschen. Ich hatte die Idee, über die Wohnungsnot in München zu schreiben, wobei das nur ein Beispiel ist, da die Wohnungsnot in vielen anderen deutschen Großstädten ähnlich aussieht.

Weiterlesen „Schreibeinladung Woche 47-48“