Markus Segschneider: Ein stimmungsvolles Konzert

Am Wochenende war ich in einem Konzert von Markus Segschneider. Er ist ein eher unbekannter Künstler, aber gleich mit seinem ersten Lied, das er auf seiner Akustikgitarre als Sologitarrist vorträgt, fesselt er das Pubklikum. Das Konzert fand am Samstag im Stemmerhof in Münschen statt. Markus Segschneider ist schon mehrfach dort aufgetreten. Ich selbst war zum ersten Mal bei seinem Konzert. Die Bühne wird vom Verein ars musica getragen.

Weiterlesen „Markus Segschneider: Ein stimmungsvolles Konzert“

Sonntagsgedanken: Arbeiten an Sonn- und Feiertagen

Die meisten Menschen arbeiten wischen Montag und Freitag. Es gibt einige, vor allem im Einzelhandel, die auch am Samstag arbeiten. Jedoch darf man dabei aber auch nicht die Gruppe von Menschen vergessen, die auch an Sonntagen und Feiertagen arbeitet. Es ist aller Ehren wert, dass sie das machen und dafür auch in Kauf nehmen, dass sie entgegen anderen Rhythmen frei haben und so auch zum Beispiel weniger Zeit für Familie oder Freunde haben. Ohne sie würde aber auch da das gesellschaftliche Leben still stehen. Es gäbe an solchen Tagen keine ärztliche Versorgung, keinen Nahverkehr oder aber auch kein Kino. Das sind nur Beispiele. Deswegen gebührt diesen Menschen mein tiefster Respekt, denn diese Berufe sind nicht einfach, auch in der privaten Freizeitplanung. Ab und zu sollte man auch an diese Menschen denken und vielleicht auch mit einer Geste, einem freundlichen Wort oder ähnliches, ihnen die Wertschätzung ausdrücken.

Ein Besuch in der Therme Erding

Vor Kurzem bin ich mit einer Freundin in die Therme Erding gegangen. Wir haben uns gedacht, dass das mal schön wäre zur Abwechslung. Man macht es ja nicht alle tage, da es ja auch gewisses Geld kostet. Nicht nur der Eintritt, sondern, wenn man den ganzen Tag drinnen ist, auch das Essen und Trinken, denn man darf ja nichts mitnehmen.

Weiterlesen „Ein Besuch in der Therme Erding“