Ein Land ohne Krieg?

Photo by cottonbro on Pexels.com

Seit es die Menschen gibt, gibt es Auseinandersetzungen. Diese münden nicht selten darin, dass es Krieg gibt. In diesen Streitigkeiten bekämpfen sich zwei Staaten um eine bestimmte Sache. Dies ist meistens mit ungeheuren Verlusten von Menschen und Material verbunden. Jedoch: Was ist das friedlichste Land der Welt? Gibt es ein Land ohne jemals Krieg geführt zu haben? Kann das möglich sein? Können wir von einem solchen Land lernen, dass die Welt weniger oder keine Kriege mehr führt? Es gibt ein Land, das diese Vorrausetzungen erfüllen kann. Es ist der kleine Staat Island.

Weiterlesen „Ein Land ohne Krieg?“

Vereinbarkeit von Familie und Beruf

Photo by Lisa Fotios on Pexels.com

In der modernen Gesellschaft ist die Vereinbarkeit von Familie und Beruf hoch angesehen. Neben Familie sollen sowohl Mann als auch Frau der Karriere nachgehen. Dafür werden Kitas und Schulen auf Ganztagesangebote ausgebaut. In manchen Familien ist das aber auch nötig, damit das Geld für das tägliche Leben reicht. Eine Antwort eines Kindes brachte mich vor kurzem noch mehr zum Nachdenken. Ich fragte das kleine Mädchen an einem Donnerstag, ob es sich auf das Wochenende freue. Und sie sagte ohne zu zögern ja.

Weiterlesen „Vereinbarkeit von Familie und Beruf“

Lockerungen der Corona-Regeln

Es werden ab morgen die ersten Lockerungen vorgenommen in Bezug auf die Corona-Pandemie. Bayern hatte bisher den schärfsten Kurs, hat aber auch ein paar Lockerungen vorgenommen und gleicht sich den anderen Bundesländern mehr an. Allein Lebende dürfen ab morgen zum Beispiel sich mit einer Person zum Spazierengehen treffen, die nicht in ihrem Haushalt wohnt. Das war bisher überall erlaubt, nur in Bayern nicht. Sonst gelten die Ausgangsbeschränkungen weiter. Es gibt noch weitere Beschlüsse, wie dass Wertstoffhöfe in Bayern wieder öffnen dürfen. Genaue Regeln dazu findet man unter dem offiziellen Portal der Stadt München.

Weiterlesen „Lockerungen der Corona-Regeln“

Frames und Manipulationen in der Sprache

In der Juli Ausgabe von Welt der Wunder stand auf den Seiten 47 bis 49 ein interessantes Interview mit der Sprachexpertin Elisabeth Wehling über „Framing: Die dunkle Macht der Worte“. Worte können vieles manipulieren. Das ist bekannt, auch wenn man in die Geschichte sieht. Man nehme zum Beispiel Hitler. Er hat es auch verstanden, mit Worten die Menschen zu seinen Zwecken zu manipulieren.

Weiterlesen „Frames und Manipulationen in der Sprache“

Grundgesetz wird 70

In Deutschland gibt es statt einer Verfassung ein Grundgesetz, das die rechtlichen Belange in Deutschland regelt. Es ist auch online für alle frei verfügbar. Nach Ende des Zweiten Weltkriegs wurde das Grundgesetz von den drei Besatzungsmächten in die Wege geleitet und angenommen – ohne Volksabstimmung. Es wurde am 23. Mai 1949 erlassen und trat am 24. Mai 1949 in Kraft.

Weiterlesen „Grundgesetz wird 70“

Fridays for Future – Schule schwänzen für Demos?

Als ich im Internet gesurft bin, hat mich der ARD DeutschlandTrend auf dieses Thema gebracht. Danach ist eine knappe Mehrheit (55%) dafür, dass es akzeptabel ist, wenn Schüler für das Klima schwänzen. Viele davon sind selbt jung und unter 35 Jahre alt. Sie haben es auch noch in Parteienangehörigkeit sortiert. Das kann einen Zusammenhang haben, muss es aber meiner Meinung nach nicht.

Weiterlesen „Fridays for Future – Schule schwänzen für Demos?“