Klimaschutz für drei Euro

Das jedenfalls ergibt mein eingehendes Studium eines Plakates, das ich vor einiger Zeit in der S-Bahn gesehen habe. Es werde eng, sagte dieses Plakat, auf dem ein Eisbär oder eine Eisbärin mit zwei Jungen zu sehen war. Alle drei kuschelten sich auf engstem Raum zusammen, auf einer immer kleiner werdenden Eisscholle nämlich, die im Meer einem ungewissen Schicksal dahintrieb.


Diese Eisscholle war es, das dem Eisbären von seiner Heimat geblieben ist. „Retten Sie seine Heimat“, lautete die plakatierte Aufforderung. Ich soll des Eisbären Scholle retten? Aber wie? Soll ich mich mit einem Koffer voller Eiswürfel gen Grönland aufmachen, um diese Eisbärenfamilie aufzuspüren und ihre verbliebene Heimatscholle vor dem endgültigen Abtauen zu bewahren3

Autor: Emsemsem

Ich mach's und mag's kurz: gereimt oder ungereimt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s