Eichkätzchen

In Bayern nennt man sie „Oachkatzl“, die Eichhörnchen, also „Eichkätzchen“. Es ist schier atemberaubend, wenn man sieht, mit welcher Geschwindigkeit sie von einem Baumwipfel zum anderen sprinten und sogar an Häuserwänden hochklettern, aber dann schön still halten, wenn man sie fotografieren möchte. Als wollten sie Modell stehen. Wahrscheinlicher ist, dass sie auf Futter spekulieren, wenn man die Kamera aus der Tasche holt, wie ich das vor kurzem gemacht habe.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s