J.R.R. Tolkien: Der Hobbit

Vor Kurzem habe ich „Der Hobbit“ von J.R.R. Tolkien gelesen. Das Buch ist die Vorgeschichte zu „Der Herr der Ringe“, auch von Tolkien geschrieben. Viele werden es als Film kennen. Ich dagegen habe nur das Buch gelesen.

Der Zauberer Gandalf besucht den Hobbit Frodo und will ihn zu einem Abenteuer überreden. Hobbits sind allerdings eher weniger auf Abenteuer aus. Daher weist er ihn ab, ist aber so unvorsichtig und lädt ihn zum Tee am nächsten Tag ein. Gandalf trifft mit 13 Zwergen ein. Nach längeren Erläuterungen brechen sie schließlich am nächsten Tag auf. Die Zwerge möchten ihren Herrschersitz wieder erlangen und auch das Gold wieder zurückgewinnen, das ihnen ein Drache geraubt hatte. Nach einer langen Wegstrecke mit unterschiedlichen Gefahren, in denen verschiedene Wesen eine Rolle spielen wie Trolle und Elben, gelangen sie schließlich an ihr Ziel. Hier müssen sie gegen den Drachen kämpfen, haben aber auch danach noch nicht ihr Ziel erreicht, denn sie werden von den Elben belagert, da diese auch einen Teil vom Gold möchten. Als schließlich die Trolle kommen, verbünden sich die Elben und Zwerge für eine große, letzte Schlacht.

Das Buch ist flüssig geschrieben, wenn auch manchmal etwas zu ausladend. Es beinhaltet immmer wieder Lieder, denen ich selbst nicht viel abgewinnen kann, auch wenn sie handwerklich sehr gut gemacht sind. Ich habe nach dem „Hobbit“ auch den ersten Band von „Der Herr der Ringe“ angefangen, aber ich konnte den Stil nicht mehr weiter lesen. Der Grund liegt in den Ausschweifung. Klar lese ich auch mal längere Bücher oder mehrere Bücher eines Autors hintereinander, aber hier konnte ich es nicht. Vielleicht werde ich die Lektüre eines Tages fortsetzen. Das weiß ich nicht. Keine Frage: Es ist gut geschrieben. Daher überlasse ich die Beurteilung anderen, da ich es einerseits gut finde, aber mit dem Stil von Tolkien nicht zurecht komme.

Werbeanzeigen

Ein Gedanke zu “J.R.R. Tolkien: Der Hobbit

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s