Barfuß im Park – Ein Film von Neil Simon

„Barfuß im Park“ ist eine amerikanische Filkomödie von Gene Saks. In den Hauptrollen spielen Jane Fonda und Robert Redford. Die Komödie basiert auf dem gleichnamigen Broadwaymusical von Neil Simon.

In New York heiratete ein juges Paar. Der Anwalt Paul Bratter befindet sich in den Flitterwochen. Diese verbringen sie in einem Hotel. Das Zimmer verlassen sie in diesen Tagen nicht. Als dann die Flitterwochen enden, ziehen sie in ihre gemeinsame Wohnung ein. Sie liegt im 5. Stock und ist ohne Aufzug zu erreichen. Alle haben Probleme mit den Treppen außer Corie, die Frau von Paul Bratter. Zumal das Glasdach auch noch ein Loch hat. Zu allem Überfluss freundet sich Corie noch mit dem Nachbarn über ihnen an, das Paul nicht gern sieht. Corie sieht darin die Chance, ihre Mutter zu verkuppeln. Doch all das führt zu einem großen Streit und Corie spricht plötzlich von Scheidung. Finden die beiden aus dem Schlamassel wieder zusammen.

Es ist eine muntere Komödie, die kurzweilig ist. Sie hat keine Längen und man kann ihr mühelos folgen. Die Szenen sind teilweise sehr überzogen, aber wenn man sich darauf einlässt, kann man einen schönen Film mit vielen Lachern genießen.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s