Sonntagsgedanken: Pünktlichkeit

Für einige gehört sie zur Selbstverständlichkeit, für andere wiederum nicht. Es gibt die notorischen Zuspätkommer. Bei einigen Fällen ist es sogar sinnvoll, pünktlich zu erscheinen, wie bei einem Vorstellungsgespräch oder anderen wichtigen Terminen. Dennoch finde ich es auch bei privaten Terminen und Vereinbarungen eine gewisse Respektlosigkeit, wenn man es darauf ankommen lässt, dass man zu spät kommt. Die anderen warten und es wird dann meist nicht honoriert. Ich rede hier nicht von Verspätungen, die mal vorkommen, wenn ein Zug oder andere Umständen einen verspäten lassen. Nur wenn es regelmäßig und durch eigene Schuld geschieht, ist es, wie ich schon sagte, respektlos. Daher lasst uns auch in unserer Freizeit unseren Mitmenschen, Freunden oder Familien einen solchen Respekt zukommen. In diesem Sinne wünsche ich einen schönen Sonntag, meine liebe Leser.

Werbeanzeigen

Ein Gedanke zu “Sonntagsgedanken: Pünktlichkeit

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s