Sonntagsgedanken: Zufriedenheit oder Glück?

Was möchtet ihr lieber haben? Zufriedenheit oder Glück? Ich selbst sehe Zufriedenheit als das erstrebenswertere Gut der beiden. Glück nämlich ist vergänglich. Man kann es sehr schnell wieder verlieren. Gehen wir zum. Beispiel von einem Lottogewinn aus. Dieser kann einen vielleicht glücklich machen, da man viel Geld zur Verfügung hat. Doch können dann auch widrige Umstände auftauchen, die es wieder zerrinnen lassen, sei es falsche Aktien oder Wertverlust des Geldes. Man kann sich also nicht endgültig darauf verlassen. Selbst wenn man viel Geld hat und man wäre krank ist eine vertraute Person ist gestorben, ist man dann immer noch glücklich? Ich glaube nicht. Zufriedenheit dagegen kommt aus dem Inneren und ist nicht von äußeren Einflüssen abhängig. Ein zufriedener Mensch kann mit den eben beschrieben Szenerien besser umgehen. Es ist zwar auch dann nicht immer einfach. Das Verhalten aber ist dann ein anderes. Man versucht es nicht zu erklären und zu ändern, weil man es nicht kann. Daher gilt es in allen Lebenslagen zu versuchen, seine Zufriedenheit zu bewahren.

In diesem Sinne wünsche ich einen schönen Sonntag

Ein Gedanke zu “Sonntagsgedanken: Zufriedenheit oder Glück?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s