Steckt in jedem von uns ein kleiner Monk?

Die TV-Serie Monk ist mittlerweile sehr bekannt. Es hat, wenn ich das sagen darf, nahezu Kult-Status. Es geht dabei um Adrian Monk, der nach dem Mord an seiner Frau Trudy vom Polzeidienst ausgestellt wurde und seitdem als Berater für die Polizei bei schweren Fällen arbeitet. Das Besondere daran sind die Eigenheiten von Monk. Er ist penibel und hat zahlreiche Phobien. Alles muss seine eigene Ordnung haben. Dabei fürchtet er sich vor Keimen, Spinnen, engen Räumen und vieles mehr. Das führt zu abstrusen oder komischen Situationen.

Das führt mich zur Frage, die ich im Titel gestellt habe: Steckt in jedem von uns ein kleiner Monk. Selbst wenn wir nicht so ordentlich sind wie Monk, hat doch ein jeder von uns seine eigene Ordnung, aus der man ungern herausgerissen wird. Wie ungemütlich ist es für einen zunächst, wenn man einen Arbeitsplatzwechsel oder Ortswechsel man zum Beispiel macht. Man hat seine Tagesabläufe und Gewohnheiten. Der Mensch ist, wie man so schön sagt, ein Gewohnheitstier. Auch wenn es ein positiver Wechsel ist, ist es auch in mancher Hinsicht unangenehm. Aber es muss nicht mal ein so großer Wechsel sein. Ist es einem angenehm, wenn man plötzlich im Alltag einer ungewohnten Situation gegenüber steht. Viele reagieren da zunächst skeptisch. Daher würde ich sagen, steckt in jedem von uns ein Teil von Monk, wenn wir allein die Ordnung betrachten.

Sehen wir uns nun die zahlreichen Phobien von Monk an. Auch wenn es Menschen geben sollte, die meinen, dass sie vor nichts Angst haben, so glaube ich doch, dass in jedem von uns eine bestimmte Grundangst steckt. Für die einen fällt es extremer aus, für die anderen nicht so. Dennoch können wir uns auch da selbst zum Teil wieder finden.

Bei Monk wird das alles überzeichnet, aber das macht er durch seine geniale Begabung, schwierige Fälle zu lösen, wett. Wir haben auch, jeder von uns, eine bestimmte Begabung, die nur gefunden werden muss. Allerdings können wir auch persönliche Eigenheiten sehen, die sich an einen Monk anlehnen.

Werbeanzeigen

Ein Gedanke zu “Steckt in jedem von uns ein kleiner Monk?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s