Die unglaubliche Reise in einem verrückten Flugzeug/Raumschiff

Die beiden Filme „Die unglaubliche Reise in einem verrückten Flugzeug“ bzw. „Die unglaubliche Reise in einem verrückten Raumschiff“ sind zwei ältere Filme, werden aber auch immer wieder im Fernsehen gezeigt. Es handelt sich dabei um eine mögliche Flugzeugkatastrophe und im zweiten Film um den ersten Passagierflug auf den Mond.

In beiden Filmen gibt es zwei Hauptpersonen: Elaine und Ted Striker. In „Die unglaubliche Reise in einem verrückten Flugzeug“ will Ted Striker seine ehemalige Liebe Elaine wieder zurückgewinnen. Da sie als Stewardess arbeitet, ergreift er die Möglichkeit mit ihr zu reden, indem er ein Flugticket nach Chicago kauft, auch wenn er seit er sein Geschwader im Krieg verloren hat und seitdem kein Flugzeug mehr gesehen hat. Während des Fluges aber tritt eine Nahrungsvergiftung auf, an der auch Mitglieder der Crew erkranken, ebenso wie Passagiere, die man auch ein bischen näher kennen lernt. Leider sind der Pilot und Co-Pilot nicht mehr in der Lage das Flugzeug zu fliegen, so dass Ted Striker die einzige Hoffnung ist, das Flugzeug auf die Erde zu bringen, auch wenn er bisher noch keinen solch großen Flieger gelenkt hat und seine Vergangenheit noch nicht aufgearbeitet hat. In dieser Krisensituation allerdings kommen sich Elaine und Ted Striker wieder näher. Ob sie es schaffen, möchte ich hier allerdings nicht verraten.

Im anderen Film „Die unglaubliche Reise in einem verrückten Raumschiff“ gelangen wir in die Zukunft. Wie schon erwähnt, handelt es sich um den ersten Passagierflug zum Mond. Ted Striker hatte früher gewarnt, da das Raumschiff nicht sicher wäre, aber man hat nicht auf ihn gehört. Als er im Kranken-, bzw. eher Irrenhaus erfahren hat, dass die Mondfähre starten soll, macht er sich kurzerhand auf, um es zu verhindern. Verhindern konnte er es nicht, aber er hat ein Ticket ergattert und fliegt mit. Diesmal ist es keine Nahrungsmittelvergitung, die auf sie wartet, sondern ein Computerfehler. Dieser bringt sie vom Kurs ab in Richtung Sonne. Als die Crew versucht, den Computer abzuschalten, werden alle vom Computer ausgeschaltet, so dass wieder nur Ted Striker das Raumschiff retten kann Zu allem Überfluss befindet sich auch noch ein Selbstmordattentäter auf dem Raumschiff…

Die zwei Filme sind zwar nicht die Überflieger, aber sie sind unterhaltsam mit ihren Gags, die sie laufend einstreuen. Man kann sich damit einen schönen Abend machen, auch wenn ich selbst der Meinung bin, dass ich die Filme nicht jedes Mal anschaue, wenn sie kommen, weil mir dann die Gags sehr wahrscheinlich langweilig vorkommen. Ab und zu aber können es sehr unterhaltsame Filme sein, wenn man keine großen Ansprüche stellt.

8 Gedanken zu “Die unglaubliche Reise in einem verrückten Flugzeug/Raumschiff

  1. Eine gewisse Abstinenz muss man sich schon auferlegen. Aber ich behalte mir diese beiden Filme trotz aller Wiederholungen in bester Erinnerung. Soviel Blödsinn auf einen Haufen gibt es selten, außer vielleicht bei der nackten Kanone.

    Gefällt 1 Person

  2. Schade, dass manche TV-Sender die Szene mit dem kranken Mädchen rausgeschnitten haben: Soweit ich mich an die Kinofassung erinnere, spielt eine Nonne mit der Gitarre und reißt damit den Infusionsschlauch des Kindes raus…

    Gefällt 1 Person

    1. Herzlich Willkommen auf meinem Blog. Ja ich habe diese Szene auch Mal gesehen, allerdings im Fernsehen, denn ich war damals noch nicht auf der Welt😉. Aber es wird glaube ich nicht immer gezeigt. Liebe Grüße Monika

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s